Über uns

Wir sind Margit und Jörg und wir wohnen ca. 30 km südlich von Bremen im schönen Syke-Gödestorf mit sehr viel Natur drum herum. 

Wir sind bereits seit vielen Jahren ´auf den Hund gekommen´, aber den Landseer lernten wir erst im Jahre 2007 kennen und lieben, und damit begann auch die Sucht mit der Zucht.

Also, züchten wollte ich schon ganz lange,  da waren die Kinder noch klein und ich hatte eine junge Kuvaczhündin. Die hatte einen Wurf und starb. Ich behielt das einzige Mädchen, Aranka. Sie hatte nur leider nicht die optimale 0-Hüfte, die der Verband wollte und bekam keine Zuchtzulassung. Wir hatten sie trotzdem sehr lieb und sie begleitete und stolze 13 Jahre und 8 Monate.  

Der Familienrat war sich einig, der nächste Hund wird eine andere Rasse, groß, lieb, kuschelig und kinderfreundlich. So kam denn Karamia (Kamira) vom Hasetal  am 01.05.2007 zu uns. Sie entwickelte sich prima und ihre Werte waren gut, so wurden wir denn nun Züchter beim DLC (http://www.landseer.de), bei dem wir seit 2009 Mitglied sind.

Die Lust nach mehr erwachte aufs Neue, nur es klappte nicht so recht.

Kamira war schnell 4 J. und wurde uns schon zu ruhig. Es musste ein Spielgefährte her, kleiner, lustig und wetterfest. Wir fanden Leila, ein Aussi-Huski-Mix und seitdem unser Fitnesscoach. Und prompt, einige Monate später, wurde Kamira von Gatsby vom Nebelwald gedeckt und schenkte uns im Nov. 2011 vier Babies. Azzuro (AJ), Admiral, Asterix und Ashanti. Das Mädchen blieb bei uns, hat aber leider eine A- und eine C-Hüfte, weshalb wir hier vom Züchten Abstand genommen haben. Aber die Jungs Admiral und Azzuro stehen als Deckrüden zur Verfügung.